drucken

Taping für Hebammen – Teil I



Themen


In diesem Fachseminar für Hebammen erlernen die Teilnehmerinnen das speziell auf das Aufgabengebiet von Hebammen zugeschnittene Anlegen von funktionellen Tapes, z. B. als Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden, zur Prävention bei Varizen, postpartal als Hilfestellung bei Beschwerden während der Rückbildung oder Schmerzen beim Stillen aufgrund von Haltungsanomalien. Zudem werden klinische und strukturelle Zusammenhänge erläutert und Anleitungen zu effektsteigernden Übungen gegeben. Die Themengebiete umfassen:
• Narbenversorgung
• Hämatome
• Lymphatisches und venöses Gefäßsystem
• Unterbauch-/Regelbeschwerden
• Rektusdiastase
• Rekrutierung der Muskulatur des Beckenbodens
• Lendenwirbelsäule, Kreuzbein, Iliosakralgelenk
• Haltungskorrekturen




Referenten


Jürgen Berkmiller,
M.Sc. OMT (Orthopädische Manuelle Therapie), Physiotherapeut und Sportphysiotherapeut, IFCFS (Interdisziplinäres Forum für Cranio-Faziale Symptomatik) Instructor, Kinematic Taping Instructor sowie Entspannungstrainer und Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement.




Termine & Orte


Stadelmann Verlag

NESSO 8, 87487 Wiggensbach

Samstag, 07.12.2019 von 8.30-16.00 Uhr




Fortbildungsstunden





Kosten


145,00 € (inkl. Skript; Verpflegung – kleiner Imbiss in den Pausen und vollwertiges Bio-Mittagsmenü aus unserem Naturkostladen PurNatur)




Infos / Anmeldung


Bahnhof-Apotheke, Kotterner Str. 81, 87435 Kempten, Seminarbüro
Tel.: 0831-522 66 18
Fax: 0831-522 66 576

Kurs-Nr.: 1884

Link zum Seminar: https://www.bahnhof-apotheke.de/vortrag.html?id=1884

E-Mail: seminar@bahnhof-apotheke.de
www.bahnhof-apotheke.de/fortbildung.html