drucken

Home


Herzlich Willkommen

 

auf den Internetseiten des Bayerischen Hebammen Landesverbandes e.V.!

 

Der Bayerische Hebammen Landesverband ist eine Berufsorganisation von regionalen Hebammen und ein Mitgliedsverband im Deutschen Hebammenverband e.V. Sie finden hier Informationen zu der Arbeit und Arbeitsweise unseres Verbandes und zur Aus- und Fortbildung von Hebammen.

 

Werdende Eltern finden hier durch Anklicken von "Elterninfo" Tipps zur Hebammensuche.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Surfen auf unseren Seiten!




Bundesrat stimmt zu!


Bundestat_Applaus

Was gestern noch fraglich erschien, ist heute wahr geworden: Der Bundesrat hat dem Gesetz zur Reform der Hebammenausbildung zugestimmt! Das bedeutet: kein Vermittlungsausschuss und auch kein weiterer Zeitverlust. Damit dürfen wir ein historisches Datum in der Geschichte des Hebammenberufes in Deutschland feiern.

 

(Bild: Bundesrat, Sascha Radke)




Bericht von der Mitgliederversammlung des BHLV


Vorstand

Am 24.9.2019 fand in München die Mitgliederversammlung des BHLV e.V. statt. Der Vorstand und alle weiteren Amtsträgerinnen berichteten aus ihrem Ressort. Die erste Vorsitzende Mechthild Hofner stellte das Thema Akademisierung / Hebammenreformgesetz dar, die 2.Vorsitzende Susanne Weyherter erläuterte die Thematik Förderprogramme in Bayern, daneben wurde noch über Aktuelles aus dem DHV berichtet. Die Schatzmeisterin Conny Winkelmann stellte den Haushalt vor und beantwortete ausführlich alle Fragen dazu. So konnte der Haushalt einstimmig verabschiedet werden.


Da die Amtszeiten der 2.Vorsitzenden Susanne Weyherter, der Schriftführerin Annette Höck sowie der Beauftragten für Stillen und Ernährung endeten, wurden diese 3 Ämter durch geheime Wahlen neu besetzt.




Schreiben Sie einen Brief an Ihre Krankenkasse!


Sie haben keine Hebamme gefunden?

Schreiben Sie Ihrer Krankenkasse einen Brief!

 

Wir haben Musterbriefe für Sie vorbereitet.




Zeigen Sie Ihr Gesicht für unsere Hebammen!


20150505_104304

Der Deutsche Hebammenverband startet seine neue Kampagne

"Zeigen Sie Ihr Gesicht für unsere Hebammen"

mit einer neuen Homepage und laufend neuen Aktionen.




Keine Hebamme gefunden? Tragen Sie sich in die Landkarte der Unterversorgung ein!


nurkarte

Auch Sie haben keine Hebamme gefunden?
Dann melden Sie Ihren persönlichen Hebammenmangel!
Da offizielle Daten nicht erhoben werden, hat der DHV die „Landkarte der Unterversorgung" auf seiner
Website eingestellt. Hier können sich Frauen eintragen,
die keine Hebamme in Wohnortnähe gefunden haben.