drucken

Förderprogramm Geburtshilfe in Bayern

 

Der Bayerische Ministerrat hat das "Zukunftsprogramm Geburtshilfe "beschlossen. Dieses Förderprogramm für die Geburtshilfe in Bayern hat ein jährliches Gesamtvolumen von rund 30 Millionen Euro haben.

Wir freuen uns sehr über den Erfolg. Wir haben viele Gespräche im Ministerium und in der Politik geführt und auf die schwierige Situation aufmerksam gemacht. Offensichtlich wurde nicht nur verstanden, dass die Geburtshilfe Unterstützung braucht, sondern nun folgen auch Taten.

Die Förderrichtlinien werden im Juli veröffentlicht. Im August können die Kommunen die Förderanträge stellen.

Im Mitgliederbereich finden Hebammen des BHLV weitere Informationen.

 

Astrid Giesen und Susanne Weyherter